Allgemeine Geschäftsbedingungen | wichtige Hinweise

Die nachfolgenden Bedingungen sind für all meine Leistungen gültig und werden mit Terminvereinbarung, Anmeldung bzw. Buchung anerkannt.

Stornogebühren bei kurzfristigen Terminabsagen

Für die Planung meines Arbeitsalltages, sind Termine besonders wichtig. Ihr Termin ist ausschließlich für Sie reserviert. Ich nehme mir für jeden Kunden ausreichend Zeit und plane diese auch ein. Dadurch entstehen bei kurzfristigen Absagen Schäden, welche nicht nachgeholt werden können.
 
Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie diesen mindestens 48 Stunden vor dessen Beginn schriftlich abzusagen.
 
Für Absagen zwischen 48 und 24 Stunden vor Beginn verrechne ich eine Stornogebühr von 50 % meines Honorars (Gutscheine werden ungültig).
Für sehr kurzfristige Absagen von weniger als 24 Stunden vor Beginn oder gar Nichterscheinen verrechne ich 90 % meines Honorars (Gutscheine werden ungültig).
 
Selbst wenn die Gründe für Ihre kurzfristige Absage nachvollziehbar sind, bitte ich Sie um Verständnis.

Dauer des Termins

Die Dauer Ihres Termins bezieht sich auf die Zeit von der Begrüßung bis zu der Verabschiedung, beinhaltet also auch die Zeit für eine Terminvergabe, einer Produktempfehlung oder ähnliches.

Verspätungen

Bei verspäteter Ankunft kann sich die für Sie eingeplante Zeit evtl. verkürzen, um den planmäßigen Beginn des darauf folgenden Termins zu gewährleisten.

Urheberrecht

Für meine Arbeits- und Workshopunterlagen besitze ich das uneingeschränkte Nutzungs- und Urheberrecht. Diese dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.